Über Volta Basel

Das Areal Volta im Norden der Stadt Basel befindet sich in Transformation vom Industriestandort zu einem durchmischten und zukunftsgerichteten Stadtteil von St. Johann. Im Fokus stehen dabei die Nutzungsvielfalt, eine differenzierte, ortsverbundene Architektur, qualitätsvolle Freiräume und eine gute Anbindung an das bestehende Quartier.

Projekt

Baufeld 1 und 2 befinden sich im Eigentum der SBB. Ebenfalls an der Weiterentwicklung des Quartiers beteiligt sind die Einwohnergemeinde Stadt Basel – Baufeld 3/ Kultur- und Gewerbehaus ELYS, Baufeld 4/Wohnbauten und Baufeld 5/Primarschule – sowie die Stiftung Habitat für genossenschaftliche Wohnungen in unmittelbarer Nachbarschaft.

Baufeld 1

Das Baufeld 1 mit rund 10 000 m2 wurde im Baurecht an die Unternehmung Lottner AG abgetreten und verbleibt mit einer verdichteten, gewerblichen Nutzung in der Industriezone.

Baufeld 2

Baufeld 2 verfügt über eine Grundstückfläche von rund 19 000 m2. Geplant ist ein sanfter Übergang vom Schwerpunkt Arbeiten zum Schwerpunkt Wohnen. Das Baufeld 2 ist in vier weitere Baufelder unterteilt.

Baufeld 2.1
Bruttogeschossfläche gesamt: 15 865 m2
Nutzung: Büro, Retail/Gastro,  sowie Wohnen

Mehr Informationen

Baufeld 2.2
Bruttogeschossfläche 11 660 m2.
Vergabe im Baurecht an die Wohnbau-Genossenschaft Nordwest und die Wohngenossenschaft Jurablick.
Nutzung. Arbeiten und gemeinnütziges Wohnen.

wgn.ch

Baufeld 2.3
Bruttogeschossfläche gesamt: 14 425 m2
Wohnen: 14 425 m2

Mehr Informationen

Baufeld 2.4
Bruttogeschossfläche 21 050 m2
Nutzung: Büro und Bildung

Mehr Informationen

Basierend auf dem Bebauungsplan und dem Regelwerk VoltaNord wurden für die Baufelder 2.1, 2.3 und 2.4 separate Architekturwettbewerbe durchgeführt. Die Siegerteams realisieren als Generalplanerteams je ein Baufeld. Die verschiedenen Gebäude sind um einen attraktiv gestaltetet Innenhof gruppiert mit öffentlich begehbaren Durchgängen zur Umgebung und prägen zusammen mit den begrünten Aussenräumen die städtebaulichen Identität des neuen Quartiers.

Alle Gebäude werden gemäss dem Standard Nachhaltiges Bauen Schweiz (SNBS) erstellt.

Meilensteine

Timeline icon
Errichtung (in Etappen) ab Januar 2024
Timeline icon
Fertigstellung insgesamt Frühjahr 2027
Timeline icon
Fertigstellung Baufeld 2.1 Frühjahr 2026
Timeline icon
Fertigstellung Baufeld 2.3 Frühjahr 2027
Timeline icon
Fertigstellung Baufeld 2.4 Frühjahr 2027